Theodor-Eisenlohr-Schule Nürtingen (Druckversion)

Die TES

Die Theodor Eisenlohr Schule (TES) ist eines der größten sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) mit dem Förderschwerpunkt Lernen in Baden Württemberg.

Es gelten im gesamten Schulgelände und Schulhaus die vom Kultusministerium jeweils gültigen Verordnungen  des Kultusminsiteriums über den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen. ( km-bw.de /CoronaVO+Schule, km-bw.de/Coronavirus).

Im gesamten Schulhaus , Schulhof und Schulgelänmde besteht Maskenpflicht. Es gibt ein differenziertes Hygienekonzept, welches im gesamten Schulhaus und Schulgelännde umgesetzt wird.

Besucher bitten wir um eine vorherige Terminvereinbarung. Vom spontanen Betreten des Schulhauses bitten wir abzusehen.

Haupthaus

Die aktuellen Daten unserer Schule

Einzugsgebiet
Haupthaus
Haupthaus
Klassenzimmer
TES

Die TES wird im Schuljahr 2020-21 normalerweise von 162 Schülern und Schülerinnen in 15 Klassen besucht. In unserem sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum erhalten unsere Schüler und Schülerinnen jeweils auf jedes einzelne Kind individuell ausgerichtete Bildungsangebote, die sich am Bildungsplan der Förderschule orientieren. An unserem SBBZ sind  Sonderschullehrer, Fachlehrer, Praktikanten, FSJ und Jugendbegleiter  tätig. Im Schulhaus in Nürtingen werden 8-14 Schüler und Schülerinnen  in 15 Jahrgangsungemischten Klassen unterrichtet. Die Klassenleitung hat jeweils ein Sonderschulehrer/in inne. Ergänzt werden die Lehrkräfte durch Fachlerher und Fachlehrerinnen in den Fächern Technisches Werken, Hauswirschaft, textiles Werken, Kunst und Gestalten, Sport- und Schwimmen. Der Fachunterricht findet je nach Fach in Klassenstärke (Sport udn Schwimmen) oder Kleingruppen von 5-7 Kindern in den jeweiligen Fachräumen statt.

Seit dem Auftreten von Corona gelten die jeweils aktuellen Voerordnungen des Landes.

http://www.tes-nuertingen.de/wir-ueber-uns/haupthaus/die-tes/